Auf den Weltmärkten ist ein ständiger Wechsel von Firmen zu beobachten. Die unterschiedlichen Preisniveaus bewirken den Wandel. Gleichzeitig kann beobachtet werden, dass sich Spezialanbieter, die fortlaufend in Forschung und Entwicklung ihrer Produktion investieren, sich erfolgreich halten können. Langfristig erfolgreich ist der Teilnehmer am Markt, der innovativ ist und beste Qualität liefert. Verkaufspreise werden dann zur Nebensache. Wenn diese dennoch niedrig angesetzt werden können, ist die Position abgesichert.

So kann auch beschrieben werden, was die Bisley Note ausmacht. Bisley ist eine noch junge Firma, die erst nach 1945 als Hersteller von Stahlmöbel aktiv geworden ist. Beliefert wurden große Firmen, Institutionen und Behörden. Um die Gestaltung des Designs musste sich nicht gekümmert werden. Lediglich die Qualität musste stimmen. Doch Behörden wurden bald mit weniger Geld ausgestattet, so dass deren Nachfrage sich verringerte. Bisley musste also aktiv werden. Die Qualität wurde gehalten, obwohl die Produktion optimiert wurde, um Kosten zu sparen. So konnten die Priese gehalten werden, auch wenn sich die Stahlpreise nach oben bewegten. Zusätzlich wurde eine Abteilung mit Designern gegründet, die die Oberflächengestaltung der Büromöbel ständig modernisiert.

Bisley Stahlmöbel werden nun im modernen Design angeboten, neue Teile wurden ins Programm aufgenommen, und zugleich wurde die Qualität der Verarbeitung erhöht. Da diese Richtung unablässig weiterverfolgt wird, kann ein Vorsprung am Markt gesichert werden. Außerdem wurde ein Expressdienst eingeführt, der den Onlinehandel unterstützt. So wurden schnell neue Kunden gewonnen und können gehalten werden. Auf diese Weise wurde das Beispiel vieler Weltmarktführer umgesetzt, die fast alle in den reichen Industrieländern ansässig sind und nicht verdrängt werden können.

  • Erstellt am 14. Februar 2016
  • Kategorien: Shopping
  • Schlagworte: