Aufbauspiele sind bei den Gamern sehr beliebt. In den aktuellen Topplatzierungen der Onlinespiele sind einige in den vorderen Bereichen zu finden. Dabei sind Spiele, die wirklich jeden ansprechen. Spiele, wo es darum geht, einen eigenen Bauernhof zu bewirtschaften, Spiele, in denen der Gamer der Bürgermeister ist und Spiele in fremden und virtuellen Welten. Kein Wunder also, dass sich da so ein Klassiker ebenfalls ins World Wide Web gewagt hat. Die Siedler gibt es nun auch als Onlinespiel.

Hintergrund zu den Siedlern

Die Siedler ist eines der altbekannten PC-Games. Nicht nur begeisterte Gamer werden den Namen schon einmal gehört haben. In den letzten Jahren sind insgesamt 7 Episoden des Spiels als PC-Game auf den Markt gekommen. Es war ein Spiel, welches als Software im Handel gekauft werden musste. Hohe Kosten und ein verhältnismäßig großer Aufwand, der für den Spielspaß eingegangen werden musste. Nun aber können „Die Siedler“ endlich online als Browsergame und kostenfrei gespielt werden, wie auch hier nachzulesen ist.

Browserspiele sorgen für Vorteile

Die Browserspiele sind es, die aktuell den Trend in der Spielewelt angeben. Sind es doch meist kostenlose Spiele, die auf den vielen Spieleseiten angeboten werden. Kostenlos ist für die Gamer schon immer ein Grund, dass das Spiel zumindest mal angeschaut wird. Und das ist dank der modernen Technik auch recht einfach möglich. Das Spiel muss nicht installiert oder gedownloaded werden. Direkt im Browser lässt sich das Spiel spielen. Die Spiele brauchen also keinen Speicherplatz und wer ein Spiel nicht mag, der muss es nicht wieder aufwendig löschen. Aber dieses ist bei den Siedlern garantiert nicht der Fall.