In den meisten größeren Einkaufscentren ziehen ausschließlich Filialen großer nationaler und internationaler Handelsketten ein. Für den Bereich Mode gilt diese Regel immer. Nun haben sich in diesen Malls auch Shops für Caps etabliert. Da in den Malls meist hohe Mieten verlangt werden, muss angenommen werden, dass der Absatz von Caps sehr hoch anzusiedeln ist. Dies belegt zugleich, dass der Vertrieb von Caps sehr erfolgreich sein kann. Wer Waren anbietet, die von dieser Kundschaft ebenso gekauft wird, kann also auch Caps mit ins Programm nehmen. Auch Onlineshops sind sehr gut geeignet. Bei www.cap-selbst-gestalten.de kann jede Art Cap schnell und einfach kreiert und sofort bestellt werden. Da die Stückpreise auch bei kleiner Abnahme nicht übermäßig hoch sind, kann der Einstieg klein beginnen. Aber auch Vereine und alle Privatpersonen sind eingeladen Caps zu entwerfen. Musik-Bands, Cliquen, Clubs und andere Vereinigungen werden hier ihre eigenen Caps entwerfen können. Caps werden nach Wahl bedruck oder bestickt, bleiben aber stets preiswert und günstig.