Jede Zeit hat ihre eigenen Begriffe. Heute werden Worte wie Leistung, Optimierung, Flexibilität, Technik und Professionalität sehr häufig benutzt und nicht nur beruflich verwendet. Selbst die Freizeit wird professionalisiert. Wer joggt, benutzt eine Stoppuhr und spezielle Laufschuhe. Wer Kochen zu seinem Hobby erkoren hat, verschafft sich professionelles Equipment.

Da die meisten Informationen für Laien heute online verfügbar gemacht werden, orientiert sich der Mensch im Internet. So erkennt er, eine individuelle Küche findet man hier auch für den privaten Gebrauch. Besonders Männer streben auch in der Freizeit nach Optimierung und Leistung. Dabei orientieren sie sich an Profis und ahmen deren Handlungsweisen nach. So wird die heimische Küche technisch aufgerüstet, auch wenn die handwerklichen Fähigkeiten noch zu wünschen lassen.

Die Stahlküche vom Profi für Profis muss es sein. Beruflich tätige Köche bevorzugen Stahl in der Küche nicht aus ästhetischen Gründen. Stahl ist widerstandsfähig und somit langlebig. Oberflächen aus Stahl lassen sich sehr gründlich und schnell reinigen. Zudem kann dort mit scharfen Messern und heißen Töpfen unbedenklich gearbeitet werden, ohne befürchten zu müssen, Schaden anzurichten. Privat wird besonders das Design überzeugen, wenn dies auch nicht offen zugegeben wird. Stahl gilt heute nicht mehr als puristisch, sondern als cool und edel. So trifft der Zeitgeist auf die Qualität.