Als Bestandteil der Lymphtherapie, wird die Lymphdrainage genutzt, um Beschwerden zu lindern. Speziell nach Operationen bzw. Verletzungen, können am Körper schnell regelrechte „Ödeme“ entstehen. Um diese zu behandeln und das optische Gesamtbild zu beeinflussen, setzen Masseure und Heilpraktiker gezielt die Lymphdrainage ein. Grundsätzlich kann diese Art der Massage am ganzen Körper genutzt werden. Sowohl aus medizinischen Aspekten, aber auch für Wellness in seiner puren Form. Daher sind Studios wie www.institut-gesundheit-potsdam.de weit verbreitet, die eine Lymphdrainage im Rahmen der Erholung und Wellness anbieten.

Geschwollene Gliedmaßen? Kein Problem mit der Lymphdrainage! Selbst wenn Sie unter (vielleicht altersbedingten) geschwollenen Armen und Beinen leiden, lindert diese Massage schnell Ihre Beschwerden. Somit sorgt die gezielte Lymphdrainage für ein junges und frisches Aussehen. Oft wirkt eine 60-minütige Behandlung weit besser, als ein ganzes Wellnesswochenende! Auch Ihr Gesicht kann durchaus behandelt werden. Im Rahmen der Gesichtsmassage, verhilft Ihnen der Therapeut oder Masseur zu einem jugendlichen Aussehen mit der Lymphdrainage!