Nein, wenn es darum geht, andere Menschen für uns zu gewinnen, dann ist nicht immer eine Paarung das Ziel. Auch im Berufsleben oder im Freundeskreis werben wir um die Gunst der Anderen. Wir versuchen uns stets von unserer besten Seite zu zeigen und erhoffen uns dabei Vorteile. So etwa bei einem Bewerbungsgespräch. Dabei sollten wir allerdings im Blick behalten, dass wir nicht unsere Authentizität verlieren. Denn wenn wir künstlich etwas vorspielen, was wir nicht sind, dann wirken wir unnatürlich und können bei unseren Mitmenschen oft überhaupt nicht punkten. Und im Freundeskreis? Nun, es ist schon wichtig, gute Freundschaften zu pflegen.

Sonst verflüchtigen sich solche all zu schnell. Gerade als Single muss man sich sein soziales Umfeld kultivieren. So wie einen Garten, den man pflegt. Hat man eine Familie, dann ist das leichter: Man ist auf Gedeih und Verderben miteinander verwachsen. Das eigene Kind bleibt immer das eigene Kind, ob es gerade einen freundlichen Tag hat, oder ob es sich danebenbenimmt. Was können wir tun, wenn wir um unsere Person werben? Ein freundliches Lächeln ist die halbe Miete. Doch dieses muss von Herzen kommen. Es hilft nicht viel, einfach die Mundwinkel nach oben zu pressen. Das sieht nicht gut aus. Wer entspannt und ausgeschlafen durch den Tag geht, dem fällt ein freundliches Lächeln und ein sympathischer Blick auch leicht. Saubere Kleidung in nicht allzu dunklen Farben kann auch freundlich wirken. Und viele Menschen setzen auch auf Parfum. Dieses sollte eine gute Körperhygiene natürlich nicht ersetzen. Aber als Krönung für gute Körperpflege kann Parfum auch zum Pluspunkt werden. Es kann auch interessant sein, einmal ein Pheromon Parfum auszuprobieren. Der Onlineshop von Echtness ist der Experte, wenn es um solche Parfums mit der ganz besonderen Wirkung dieser unterschwelligen Botenstoffe geht.