Ratgeber für Alufelgen

Wer kennt das nicht, der Winter geht vorüber, die ersten warmen Sonnentage kommen, und schon werden die Winterreifen demontiert um Platz zu machen für die Alufelgen. Worauf muss man jedoch achten wenn man seinem Fahrzeug etwas Extravaganz verleihen will und dennoch die Sicherheit nicht vernachlässigt.

Die Auswahl in Shop für Felgen ist bekanntermaßen sehr vielfältig und umfangreich. Es scheint ja fast alles möglich zu sein, was der Handel und Fahrzeugdesigner auf den Markt bringen. Ein Modell ist schöner als das andere, und jedes hat seine speziellen optischen Reize.
Als ersten Schritt sollte man sich mit den Fahrzeugpapieren beschäftigen und prüfen welche Dimensionen denn für das eigene Vehikel vorgeschrieben sind. Die Reifen- und Felgengrößen sind klar definiert. Die Kennzahl 17/205/55 zum Beispiel gibt an das der Reifen 17 Zoll hat, 205 mm breit ist und einen Niederquerschnitt von 55mm hat. Auch die Größe der Felgen und die Einpresstiefe sind in den Papieren vermerkt.

Berater und Händler im Felgenshop können hier mit Rat und Tat zum Kauf die optimalen Felgen zur Seite stehen. Entscheidet man sich für eine Felge, dann sollte es nicht unbedingt die günstigste sein. Das Leichtmetall der Felge kann leicht durch Split, Salz oder sonstiges beschädigt werden, und ist somit der Korrosion ausgesetzt. Also lieber auf qualitative Produkte aus dem Shop für Felgen setzen. Eine Instandsetzung durch Händler oder einen Felgenshop ist sehr aufwendig.
Sollte die gewünschte Felge nicht für ihr Fahrzeug zugelassen ein, dann lässt sich es leicht prüfen in wie weit man dennoch die Betriebserlaubnis erhält. Dazu kann der Berater im Felgenshop fachdienliche Auskünfte geben. Man muss sich nicht von seiner erhofften Felge sofort verabschieden, insofern die Sicherheit des Fahrzeuges nicht vernachlässigt wird. Hier geht es zum Shop
Generell wird empfohlen sich an die Produkte des Herstellers zu orientieren. Jedoch ist die Auswahl oft sehr klein. Daher ist ein Umschauen im Shop für Felgen meistens die bessere Alternative. So kann man aus seinem Fahrzeug ein individuelleres und optisch ansprechenderes Modell machen. Der persönlichen Note steht quasi nichts im Wege.