Von einer traditionellen Brauerei kann jede Werbeagentur lernen, wie günstig und effektiv mit einem Namen geworben wird. Es gilt Werbemittel zu benutzen, die einerseits benötigt werden und andererseits gesammelt werden können. Damit wird erreicht, dass jedes Werbemittel mehrfach wirken kann. Benötigt wird hierbei der Bierdeckel, um ein Glas mit Getränk auf einem Tisch oder Tresen abstellen zu können, ohne dass Pfützen auftreten. Wenn Bierdeckel, wie üblich, mit sehr schönen Bildern und dem Logo der Brauerei versehen werden, finden sich traditionell Sammler. Außerdem sammeln Menschen Untersetzer, um dies bei privaten Festen einzusetzen. Bierdeckel bedrucken günstig Druckereien, die für Brauereien arbeiten, heute aber auch allgemein zugänglich sind. Jeder, der eigene Untersetzer gestalten möchte, kann hier einsteigen und beliebig viele Bierdeckel kreieren und günstig bestellen. Als Werbemittel sind sie also auch für andere Firmen interessant, die nicht so große Stückzahlen bedrucken lassen können, wenn nur für ein Fest oder Produkt geworben werden soll.