Gute Augen sind ein Schlüssel für ein glückliches und erfolgreiches Leben. Was wäre der Kinobesuch oder ein Fernsehabend ohne unsere Augen? Auch die zwischenmenschliche Kommunikation ist ohne Augenlicht eingeschränkt: Denn vieles wird auch mit den Gesten und mit der Mimik gesagt und was ohne Sehsinn von der Kommunikation zwischen den Menschen bliebe, wäre nicht viel mehr als das, was uns ein Telefongespräch bietet. Mit den Augen nehmen wir die Schönheit des Frühlings wahr und auch die Schönheit von Menschen. Natürlich können wir auch leben, wenn wir nicht mehr sehen können, doch der Sehsinn ist ein wesentlicher und da müssen wir schon einige Abstriche machen, wenn die Augen nicht mehr so recht wollen.

Und auch Sehschwäche sollte möglichst frühzeitig erkannt und behoben werden. Es gibt Kinder, die plötzlich schlechte Noten aus der Schule mit nach Hause bringen und niemand weiß warum. Manchmal liegt auch hier der Grund bei der Sehschwäche: Sie können einfach nicht mehr erkennen, was auf der Tafel steht. Die Brille ist das klassische Instrument, um der Sehschwäche entgegen zu wirken. Auf diese Weise kann eine Kurzsichtigkeit oder eine Weitsichtigkeit einfach korrigiert werden. Doch eine Brille ist nicht in jeder Lebenssituation praktisch und viele Menschen denken, sie haben einfach kein passendes Gesicht, um eine Brille zu tragen. Dann kann die Kontaktlinse eine Lösung sein, wenn man denn über das Geschick verfügt, diese einzusetzen und wieder zu entfernen. Eine noch dauerhaftere Lösung bietet die Option, die Augen zu lasern. Augen lasern – ist das nicht ein großer und zeitintensiver Eingriff? Nun, wie Sie auf der Webseite des Laserzentrums-Allgäu nachlesen können, ist die eigentliche Operation nur eine Frage von wenigen Minuten. Rechnen Sie für die Behandlung insgesamt mit einem Klinikaufenthalt von ungefähr zwei Stunden und verzichten Sie darauf, direkt nach dem Eingriff wieder Auto zu fahren.